neues_mitglied_hinzufuegen

Startseite

neues Mitglied hinzufügen


Hier erfahren Sie wie Sie ein neues Mitglied zu Ihrer Feuerwehr in FireManager hinzufügen.

Die Funktion zum Anlegen eines neuen Mitglieds können Sie über die folgenden Personalbögen aufrufen.


Nach Auswahl des Anlege-Buttons öffnet sich die Eingabemaske für ein neues Mitglied.

Die hier gelb mit einem Stern markierten Felder für

  • Vorname
  • Nachnahme
  • Geburtstag

sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.




Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button

Durch Auswahl des Buttons haben Sie die Möglichkeit ein Foto des Mitglieds beim Anlegen hochzuladen.

Im folgendem Abschnitt erfahren Sie mehr über die möglichen Dateneingaben bei der Anlage eines neuen Mitglieds.
Klick auf einen Reiter öffnet die jeweilige Beschreibung.

Reiter Beschreibung
Grunddaten des Mitglieds (Kontaktdaten)
Zusatzinformationen für Kinder-/Jugendgruppe
Ein-/Austritte
Funktionen in der Feuerwehr (Maschinist…)
Daten zu Jugendauswertung
Funkweckerdaten
Mitgliedsbeitrag
Spindnummer
Führerscheindaten
Information über Doppelmitgliedschaft
Bemerkungen



Hier pflegen Sie die persönlichen Daten des Mitglieds und die Kontaktdaten.



Sie legen zudem den Status des Mitglieds durch setzen der entsprechenden Haken in der Verwaltung fest.

Aktives Mitglied Person untersteht dem Kommandanten (auch für Jugendgruppe), Kennzeichen eines aktiven Mitglieds in Listen durch
Fördernde Mitglieder Person zahlt in der Regel einen Mitgliedsbeitrag im Verein. Fördernde Mitglieder können sowohl aktiv als auch passiv sein und werden in der Übersicht durch ein Symbol gekennzeichnet. Diese Haken wird z.B. für die jährliche Stärkemeldung ausgewertet.
Doppelmitgliedschaft Person ist auch noch in einer anderen Feuerwehr Mitglied, Kennzeichnung des Mitglieds durch
Externe Freigabe Durch Setzen dieser Option werden Daten an externe Applikationen (Alamos, mobilen-Lagekarte.de, …) übertragen. Sollte die Person dieser Datenübermittlung nicht zustimmen, so ist der Haken zu entfernen. Weitere Informationen finden Sie hier. Personen ohne aktiver Datenübermittlung werden mit folgendem Symbol gekennzeichnet



Legen Sie fest, über welche Kommunikationswege das Mitglied Mitteilungen erhalten kann.

PUSH Meldungen Informationen über Wartungen, Newsletter, Termine. Beachten Sie, dass die eine Handynummer im Format 0049171xxxxx hinterlegt sein muss.
SMS Nachrichten Informationen zu Terminen, Rund-SMS. Beachten Sie, dass die eine Handynummer im Format 0049171xxxxx hinterlegt sein muss.
E-Mailversand Nachrichten aus dem Mailcenter, automatische Berichte, Termine. Beachten Sie, dass eine E-Mailadresse hinterlegt sein muss



Sie können in dieser Eingabemaske eine bereits vorhandene Mitgliedsnummer eingeben und die Ausweisnummer des gelben Jugendfeuerwehrausweises der DJF hinterlegen.

Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier hinterlegen Sie zusätzliche Informationen zu Mitgliedern der Jugendgruppe oder der Kinderfeuerwehr.





Abholregeln Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste die entsprechende Regel aus
Bildrechte Geben Sie hier an, wie Bilder von Kindern und Jugendlichen verwendet werden dürfen.
Allgemeines / Fähigkeiten Geben Sie hier zusätzliche Informationen an.
Krankheiten / Allergien / Medikamente Hier können Sie die entsprechenden Eintragungen vornehmen.
Spezielle Notfallnummern Geben Sie hier wer im Notfall zu benachrichtigen ist.
Abholberechtigte Personen Hier können Sie hinterlegen wer abholberechtigt ist.
Informationen zu KiGa/Schule Hier können Sie Daten zu besuchter Schule / Kindergarten hinzufügen.



Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier pflegen Sie die Mitgliedszeiten Ihres Mitglieds.



Eintritt Datum ab dem die Person in dem Verein beigetreten ist
Austritt Dieses Feld sollte nur bei Personen welche sowohl als aktives als auch passives Mitglied ausgetreten sind gefüllt werden. Nach dem Füllen dieses Feldes wird die Person in der Software nicht weiter ausgewertet. Über die Auswertung "Ausgetretenes/Ausgeschiedenes Personal" können diese Personen angezeigt werden.
Aktiv von Datum ab dem die Person als aktives Mitglied in der Feuerwehr mitwirkt. Dieses Feld wird für die Berechnung der staatlichen Ehrungen benutzt.
Aktiv bis Datum, ab dem die Person aus dem aktiven Dienst ausgetreten ist
Zusätzliche aktive Zeit Geben Sie hier die zusätzliche aktive Dienstzeit in Monaten ein. Verwendung zum Beispiel, wenn die Person zuvor bei einer anderen Feuerwehr tätig war. Diese Zeit wird dann automatisch auf die laufende Dienstzeit hinzu addiert. Hat Einfluss auf die Auswertung zu staatlichen Ehrungen.



Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier ordnen Sie diverse Funktionen dem Mitglied zu.

Diese Eingaben werden für unter anderem für die Auswertung G26 verwendet und werden auf dem Personalstammblatt angezeigt.


Mögliche Eingaben:

  • Atemschutzgeräteträger - seit/bis
  • Maschinist
  • Drehleitermaschinist
  • First-Responder - seit/bis




Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Diese Paramter werden für den Jugendbericht des Jugendwart benötigt.



anderen Wehr? Wenn das Mitglied zuvor bei einer anderen Wehr war, setzten Sie hier den Haken.
Migrationshintergrund Wenn Sie ein Mitglied mit Migrationshintergrund haben, setzen Sie hier einen Haken. Dies wird dann auch bei der Jugendauswertung berücksichtigt.
Austrittsgrund Hier können Sie über die Drop-Down-Liste den Austrittsgrund für den Jugendlichen angeben



Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Geben Sie hier den Funkweckertyp z. B. Quattro 96 und die Seriennummer des Funkweckers an.



Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier können Sie für Ihr Mitglied den zu zahlenden Mitgliedsbeitrag auswählen und die Zahlungsart festlegen.



Zahlungsweise des Mitgliedsbeitrags
Zur Auswahl stehen:

SEPA-Einzug Zahlung erfolgt mittel SEPA-Bankeinzug - siehe auch Mitgliedsbeiträge/SEPA
Rechnung Beitragszahlung auf Rechnung
Bar Beitragszahlung erfolgt bar
kein Beitrag Mitglied ist beitragsfrei (wird oft für aktive Mitglieder verwendet)


Mitgliedsbeitrag auswählen
Wählen Sie über das Drop-Down-Menü die entsprechende Beitragsart aus.
Sie können beliebig viele Beitragsarten im System hinterlegen. Weitere Informationen zum Definieren von Mitgliedsbeiträgen finden Sie unter dem Menüpunkt "Definitionen - Mitgliedsbeiträge".

Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier hinterlegen Sie die Spind- und Schlüsselnummer des Mitglieds.



Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier hinterlegen Sie die Führerscheindaten Ihres Mitglieds.
Neben der „normalen“ Fahrzeugfahrerlaubnis werden hier auch die Information in Bezug auf Feuerwehrführerschein, Bootsführerschein und Staplerschein hinterlegt.
Zudem können Sie auch noch den Drohnenschein anlegen.



Die hier eingetragenen Führerscheindaten werden im Gerätestammblatt der Fahrzeuge zur Ermittlung der berechtigten Fahrer verwendet.

Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Sollte der Kamerad bei zwei Feuerwehren Mitglied sein, handelt es sich hierbei um eine Doppelmitgliedschaft, hier muss der entsprechende Haken auf der Stammblattseite gesetzt werden.

In dieser Eingabemaske können Sie die Daten der Hauptfeuerwehr des Mitglieds hinterlegen.

Geben Sie dazu den Namen der Hauptwehr, die Mitgliedsnummer und das Datum der Doppelmitgliedschaft ein.



In der Übersicht „Aktive Mannschaft“ wird Ihnen durch das Symbol die Doppelmitgliedschaft angezeigt.

Bei der Auswertung G1/G2 - "Allgemeine Auswertung - Stärkemeldung" werden die aktiven Doppelmitglieder aufsummiert ausgegeben.

Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier haben Sie die Möglichkeit weitere Informationen/Anmerkungen zur Person zu hinterlegen.


Nach Eingabe der Daten wird das Mitglied durch im System hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Durch Auswahl des Buttons haben Sie die Möglichkeit ein Foto des Mitglieds beim Anlegen hochzuladen.


Beachten Sie hierbei, dass die Plichtfelder auf dem Stammblatt ausgefüllt sind.
Beim Aufrufen der Upload-Funktion wird der Datensatz des Mitglieds gespeichert und der Upload-Dialog gestartet.


Wählen Sie eine Bilddatei zum Upload aus. Mit dem Betätigen des Buttons wird das Bild dem Mitglied zugewiesen.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


  • neues_mitglied_hinzufuegen.txt
  • Zuletzt geändert: 2021/07/22 19:27
  • von dieter.hasenkopf