schlauchuebersicht_anzeigen

Startseite

Schlauchübersicht anzeigen

In dieser Übersicht werden dem Schlauchwart alle Schläuche angezeigt.
Sie können in der Übersicht über die Listenfunktionen am Schlauch diverse Bearbeitungen durchführen und zum Datenblatt des Schlauchs wechseln.
Zudem können Sie sich durch Auswahl einer Gruppe alle zur Schlauchgruppe gehörigen Schläuche anzeigen lassen.

Die Schlauchübersicht rufen Sie über die Startseite im Bereich Schlauchwart


durch das Betätigen des Schlauchübersicht-Button auf.



Durch Klick auf eine Typenbezeichnung rufen Sie das Schlauchstammblatt auf.

Durch Klick auf eine Gruppe wird Ihnen die Gruppenliste angezeigt (alle Schläuche einer Gruppe).

Folgende Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung:

Funktion
Neuen Schlauch hinzufügen
Schlauch duplizieren
Zurück zur vorherigen Seite
Schlauchliste filtern
Schlauchliste aktualisieren
Schlauchliste drucken
Schlauchliste exportieren
Serienfunktionen Schläuche (Wartung, Bild, Wartungsgruppe und Dokument auf mehrere Schläuche zuweisen)


In der Liste können Sie folgende Bearbeitungen durchführen:



Nach Auswahl des Such-Buttons können Sie die Liste nach den folgenden Kriterien filtern:

  • Schlauchnummer (eigene Gerätenummer)
  • Gruppe (Geräte-/Schlauchgruppen definieren Sie unter "Definitionen - Geräte-/Schlauchgruppen")
  • Standort ((Standorte definieren Sie unter "Definitionen - Standorte")
  • Ausgemustert (Standardfilter = Alle Geräte anzeigen)
    • JA - es werden nur ausgemusterte Geräte angezeigt
    • NEIN - es werden nicht ausgemusterte Geräte angezeigt
  • Einsatzbereit
    • JA - es werden nur einsatzbereite Geräte angezeigt
    • NEIN - es werden nicht einsatzbereite Geräte angezeigt
    • ALLE - Filter nicht aktiv
  • Gerät ohne Wartung anzeigen?
    • Ja - es werden nur Geräte ohne hinterlegter Wartung angezeigt
    • Nein - es werden alle Geräte angezeigt


Sie können für die Suche das Sternchen * als Platzhalter verwenden.



Mit starten Sie die Suche und die Liste wird entsprechend angezeigt.


Sie können die Anzahl der zu ladenden Datensätze (Listenlänge) individuell auswählen.
Hierzu wählen Sie aus dem Drop-Downfeld Anzahl Datensätze laden die gewünschte Anzahl aus.


Mit starten Sie die Suche und die Liste wird entsprechend angezeigt.
Weitere Informationen zur Voreinstellung der Listenlänge finden Sie unter: Meine Daten


Sie können die Liste durch Klick auf eine Spaltenüberschrift auf- bzw. absteigend sortieren.



Die entsprechende Spalte wird mit ↑ oder ↓ gekennzeichnet.

Der Aktualisierungs-Button setzt die Sortierung auf die Standardspalte = ID zurück.


Nach Auswahl des Filter-Buttons können Sie die aktuell gewählten Filterkriterien speichern oder einen Filter laden.





Es stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:



Nach Auswahl des Buttons wird Ihnen das Auswahlfenster für das Laden eines gespeicherten Filters angezeigt.



Es stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

Funktion
Filter aktiviert
Filter deaktiviert
Lädt einen gespeicherten Filter und stellt die Liste entsprechend dar
Löscht den gespeicherten Filter aus dem System



Nach Auswahl des Buttons wird Ihnen Fenster für das Speichern des aktuellen Filter-/Suchkriteriums angezeigt.



Sie können folgende Eingaben vornehmen:

  • Aktivieren Sie den Filter (Standardmäßig aktiviert)
  • Geben Sie einen Titel für den Filter an





Nach der Eingabe werden die Daten durch übernommen.

Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, schließen Sie das Fenster.


Hier können Sie die angezeigte Schlauchliste ausdrucken.


Nach Auswahl des Druck-Buttons wird die angezeigte Schlauchliste in eine PDF-Datei umgewandelt und heruntergeladen.

Diese Datei steht dann zum Ausdruck zur Verfügung.


Weitere Informationen finden Sie hier: Drucken mit FireManager


Nach Auswahl des Excel-Buttons wird die angezeigte Liste in eine Excel-Datei umgewandelt und heruntergeladen.

Diese Datei steht dann für weitere Bearbeitungen zur Verfügung.


Mit den Serienfunktionen für Schläuche können Sie eine Wartung, ein Gerätebild, eine Wartungsgruppe oder ein Dokument mehreren Schläuchen zuweisen.


Nach Auswahl des Serienfunktions-Button stehen Ihnen die Funktionen zur Serienbearbeitung zur Verfügung.



Durch Auswahl der Serienfunktion können Sie den markierten Schläuchen eine Wartung zuweisen.

Geben Sie hierzu im Eingabefenster die entsprechenden Daten an

  • Wählen Sie eine Wartungsart aus der Drop-Down-Liste aus - Wartungsarten können unter "Definitionen - Wartungsarten" angelegt werden
  • Wählen Sie das Wartungsintervall - Wartungsintervalle können unter "Definitionen - Wartungsintervalle" verwaltet werden
  • Geben Sie das Datum der letzten Wartung an.
  • Wenn es sich bei der Wartung um ein Ausmustern/Ersetzen von Geräteteilen handelt setzten sie den Haken


Die gewählten Schläuche werden Ihnen im Eingabefenster am unteren Rand angezeigt.



Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, schließen Sie das Eingabefenster.
Nach der Eingabe werden die Daten durch übernommen und die Wartung den Schläuchen zugewiesen.


Durch Auswahl der Serienfunktion können Sie den markierten Schläuchen ein Bild zuweisen.

Wählen Sie eine Bilddatei, welche Sie den Schläuchen zuweisen möchten aus.
Die gewählten Schläuche werden Ihnen im Eingabefenster angezeigt.



Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, schließen Sie das Eingabefenster.
Nach der Auswahl wird das Bild übernommen und den Schläuchen zugewiesen.


Durch Auswahl der Serienfunktion können Sie die markierten Schläuche einer Wartungsgruppe zuweisen.

Wählen Sie hierzu im Eingabefenster die entsprechende Wartungsgruppe aus der Drop-Down-Liste aus.

Die gewählten Schläuche werden Ihnen im Eingabefenster am unteren Rand angezeigt.



Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, schließen Sie das Eingabefenster.
Nach der Eingabe werden die Daten durch übernommen und die Wartungsgruppe den Atemschutzgeräten zugewiesen.


Durch Auswahl der Serienfunktion können Sie den markierten Schläuchen ein Dokument zuweisen.

Wählen Sie hierzu im Eingabefenster das entsprechende hochzuladende Dokument aus.

Die gewählten Schläuche werden Ihnen im Eingabefenster am unteren Rand angezeigt.



Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, schließen Sie das Eingabefenster.
Nach der Eingabe werden die Daten durch übernommen und das Dokument den Schläuchen zugewiesen.


Nach Auswahl des Ausmustern-Buttons wird ein Eingabefenster zum Ausmustern und wechseln der Schlauchgruppe angezeigt.

Hiermit haben Sie die Möglichkeit, einen gekürzten Schlauch einer entsprechenden Gruppe zuzuweisen z. B. gekürzter 20m B-Schlauch –> neue Gruppe: „B-Schläuche 5m“.

  • Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste die neue Schlauchgruppe aus (Geräte-/Schlauchgruppen können unter "Definitionen - Geräte-/Schlauchgruppen" angelegt werden).
  • Wird der Schlauch ausgemustert setzten Sie den Haken.
  • Ist der Schlauch einsatzbereit sezten Sie den Haken
  • Geben Sie das Ausmusterungsdatum an.




Durch wird der neue Standort übernommen.

Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, schließen Sie das Eingabefenster.


Nach Auswahl des Standort-Buttons wird ein Eingabefenster zum Standortwechsel des Schlauchs angezeigt.

  • Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste den neuen Standort für den Schlauch aus.




Durch wird der neue Standort übernommen.

Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, schließen Sie das Eingabefenster.


Nach Auswahl des Scanlisten-Buttons wird der jeweilige Schlauch zur Scanliste hinzugefügt.

Auf der Scanliste stehen Ihnen dann weitere Funktionen wie z. B. „Lieferschein drucken“ zur Verfügung.


Nach Auswahl des Lösch-Buttons wird Ihnen eine Sicherheitsabfrage angezeigt.



Nach der Bestätigung wird der Schlauch aus dem System gelöscht.


  • schlauchuebersicht_anzeigen.txt
  • Zuletzt geändert: 2021/02/15 21:22
  • von dieter.hasenkopf