vereinsdaten

Startseite

Vereinsdaten Grundkonfiguration

Unter auf der Startseite können Sie mit dem Menüpunkt Vereinsdaten die Grundeinstellungen für Ihre Feuerwehr vornehmen.





Hier erhalten Sie eine Überblick über die aktuelle Vereinskonfiguration angefangen von Grunddaten über Sepadaten, Dymo Labels und Textvorlagen, sowie Sync.Personalgruppen, Einsatzabrechnung und Alamos-Alarmierung.

Folgende Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung:

Funktion
Zurück zur vorherigen Seite
Vereinsdaten bearbeiten
Neues Wappen hinzufügen




Durch Auswahl des entsprechenden Reiters können Sie die anzuzeigende Konfiguration wählen.

Reiter Beschreibung
Grunddaten der Feuerwehr anzeigen
SEPA-Daten anzeigen
Dymo Labels anzeigen
Textvorlagen anzeigen
Synchronisierung der Personalgruppen anzeigen
Einsatzabrechnungspararmeter anzeigen
Ausfallsüberwachung Alamos AlarmMonitor (AM4)



Wenn Sie die Vereinsdaten bearbeiten möchten, dann starten Sie die Bearbeitung mit dem Bearbeiten-Button


In dieser Ansicht sehen Sie die hinterlegten Grunddaten Ihrer Feuerwehr.



Wenn Sie die Vereinsdaten bearbeiten möchten, dann starten Sie die Bearbeitung mit dem Bearbeiten-Button


Hier sehen Sie die hinterlegen SEPA-Daten Ihrer Feuerwehr.
Diese Daten werden für die Erstellung der SEPA-Datei zum Lastschrifteinzug von Beiträgen verwendet.



Wenn Sie die Daten bearbeiten möchten, dann starten Sie die Bearbeitung mit dem Bearbeiten-Button


Hier sehen Sie eine Übersicht der aktuell verwendenden Etiketten/Labels für die verschiedenen Anwendungen (Geräte, Personal, Kleidung).



Wenn Sie die Daten bearbeiten möchten, dann starten Sie die Bearbeitung mit dem Bearbeiten-Button


Hier sehen Sie die hinterlegten Standardtexte für Bewegungsfahrten, Unterrichte und Unterweisungen.
Diese Texte werden für den E-Mailversand an Ihre Mitglieder verwendet.



Wenn Sie die Daten bearbeiten möchten, dann starten Sie die Bearbeitung mit dem Bearbeiten-Button


Hier sehen Sie die Zuordnung der Personalgruppen für den automatischen Abgleich.
Den Abgleich der Zuordnung zu Aktiv, Verein, Jugend- und Kinderfeuerwehr nehmen Sie in den jeweiligen Übersichten mit dem Personalsynchronisations-Button vor.
Hierbei wird geprüft, ob die Personen des jeweiligen Bereichs mit der hier definierten Personalgruppe übereinstimmen.



Wenn Sie die Daten bearbeiten möchten, dann starten Sie die Bearbeitung mit dem Bearbeiten-Button


Hier sehen Sie die Abrechnungsparameter für die Erstellung von Einsatzabrechnungen.



Wenn Sie die Daten bearbeiten möchten, dann starten Sie die Bearbeitung mit dem Bearbeiten-Button


Hier wird von unseren Kunden, welche auch einen Alamos AlarmMonitor (AM4) über uns gebucht haben, der Status des AM4-PCs angezeigt. Zudem besteht die Möglichkeit eine oder mehrere Personen zu hinterlegen, welche im Falle eines Ausfalls eine Info-SMS erhalten sollen.



Durch Auswahl des Anlegen-Button können Sie die Personen hinterlegen, welche bei Ausfall informiert werden sollen.

Sollte Ihr AlarmMonitor/Konto hier noch nicht angezeigt werden, wenden Sie sich an unseren Support: support@firemanager.de




Nach Auswahl des Bearbeiten-Buttons können Sie die Grunddaten Ihrer Feuerwehr bearbeiten.

Im folgendem Abschnitt beschreiben wir Ihnen die Daten und Funktionen der einzelnen Reiter.
Klick auf einen Reiter öffnet die jeweilige Beschreibungsseite.

Reiter Beschreibung
Grunddaten der Feuerwehr bearbeiten
SEPA-Daten hinterlegen
Dymo Labels festlegen
Textvorlagen erstellen
Einstellungen zur Synchronisierung der Personalgruppen vornehmen
Auswertungen definieren
Abzeichen auswählen
Einsatzabrechnung konfigurieren



In dieser Ansicht sehen Sie die hinterlegten Grunddaten Ihrer Feuerwehr.

Hinterlegen Sie hier die Anschrift, Telefonnummer und E-Mail Ihrer Feuerwehr.

Durch Setzen des Hakens legen Sie fest, dass sich bei Ihrer Wehr die Ausrüstung für CSA-Einsatz vorhanden ist.
Durch diese Auswahl werden Ihnen bei Atemschutzunterweisungen/-einsatzdaten zusätzliche Eingabemöglichkeiten angezeigt.



Nach der Eingabe werden die Daten durch übernommen.

Wenn sie die Bearbeitung ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier hinterlegen Sie die SEPA-Daten Ihrer Feuerwehr.
Diese Daten werden für die Erstellung der SEPA-Datei zum Lastschrifteinzug von Beiträgen verwendet.

  • Geben Sie IBAN und BIC ein.
  • Hinterlegen Sie den SEPA-Namen und die SEPA-MandatsID (Gläubiger-Identifikationsnummer)
  • Geben Sie das Einzugsdatum für Lastschriften an.
  • Hinterlegen Sie den Verwendungszweck (z. B. Mitgliedsbeitrag Feuerwehr)
  • Wählen Sie das zu verwendende SEPA-Rulebook aus der Drop-Down-Liste aus (fragen Sie hierzu gegebenenfalls bei Ihrer Hausbank nach).






Mitgliedsbeiträge definieren Sie hier.

Nach Eingabe der Daten werden die Änderungen durch übernommen.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier definieren Sie die zu verwendenden Etiketten/Labels für die verschiedenen Anwendungen (Geräte, Personal, Kleidung) ein.

In der Übersicht werden Ihnen die aktuell verwendeten Labels wie folgt dargestellt.

Label Verwendung Bezeichnung Druckertyp
BGVA3 / DGUV3 DYMO 99017 kompatible Etiketten 50x12mm DYMO 450
Atemschutzwartung DYMO 99017 kompatible Etiketten 50x12mm DYMO 450
Geräte DYMO 99017 kompatible Hochleistungsetiketten 50x12mm DYMO 450
Geräte DYMO 99010 kompatible Hochleistungsetiketten 89x28mm DYMO 450
Geräte DYMO 11352 kompatible Hochleistungsetiketten 54x25mm DYMO 450
Geräte Gerätelabel Dymo D1-Band 12mm DYMO PNP
Geräte Gerätelabel mit QR-Code Dymo D1-Band 12mm DYMO PNP
Kleiderkammer DYMO 99017 kompatible Hochleistungsetiketten 50x12mm DYMO 450
Kleiderkammer DYMO D1-Band 12mm (kurz) DYMO PNP
Kleiderkammer DYMO D1-Band 12mm (lang) DYMO PNP
Kleiderkammer DYMO 11352 kompatible Hochleistungsetiketten 54x25mm DYMO 450
Schläuche DYMO 11352 kompatible Hochleistungsetiketten 54x25mm DYMO 450
Schläuche doppelt DYMO 11352 kompatible Hochleistungsetiketten 54x25mm DYMO 450
Personal DYMO 99010 kompatible Etiketten 89x28mm DYMO 450
Sie können durch Setzen des Hakens das Geburtsdatum mit ausgeben lassen
Personal DYMO 11352 kompatible Hochleistungsetiketten 54x25mm DYMO 450
Sie können durch Setzen des Hakens das Geburtsdatum mit ausgeben lassen
Personal Atemschutz DYMO 99010 kompatible Etiketten 89x28mm DYMO 450



Sie können den Änderungsdialog auch durch den Barcode-Button aufrufen.

Wählen Sie die zu verwendenden Labeltypen durch Auswahl an.





Nach Eingabe der Daten werden die Änderungen durch übernommen.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier haben Sie die Möglichkeit Standardtexte für Bewegungsfahrten, Unterrichte und Unterweisungen zu hinterlegen.
Diese Texte werden für den E-Mailversand an Ihre Mitglieder verwendet.

Möchten Sie beim E-Mailversand eine Lesebestätigung anfordern, setzen Sie hierzu den entsprechenden Haken.


Nach Eingabe der Daten werden die Änderungen durch übernommen.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier legen Sie fest, welche Personalgruppe für den automatischen Abgleich der Zuordnungen verwendet werden sollen.
Den Abgleich der Zuordnung zu Aktiv, Verein, Jugend- und Kinderfeuerwehr nehmen Sie in den jeweiligen Übersichten mit dem Personalsynchronisations-Button vor.
Hierbei wird geprüft, ob die Personen des jeweiligen Bereichs mit der hier definierten Personalgruppe übereinstimmen.

Wählen Sie aus den Drop-Down-Listen die jeweilige Personalgruppe aus.
Sollen die aktiven Mitglieder in der Gesamtübersicht der Vereinsmitglieder aufgenommen werden setzen Sie den Haken bei „Aktive Mitglieder in die Passive Personalgruppe mit aufnehmen“.



Unter dem Menüpunkt „Definitionen - Personalgruppen“ können Sie Ihre Personalgruppen verwalten und anlegen.

Nach Eingabe der Daten werden die Änderungen durch übernommen.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier legen Sie die Kriterien für Auswertungen im FireManager fest.

  • Sollen aktive Mitglieder in Vereinsehrungen einbezogen werden, setzen Sie den Haken.
  • Sollen fördernde Mitglieder in Vereinsehrungen einbezogen werden, setzen Sie den Haken.
  • Legen Sie fest, welche Geburtstage geehrt werden sollen (geben Sie die Geburtstage ohne Leerzeichen durch Komma getrennt ein).
  • Sie können festlegen, wie viele aktive Dienstjahre zum Übertritt in die passive Mannschaft nötig sind.
  • Sie können das Mindestalter für die Jugendfeuerwehr festlegen (lt. BayFwG ab 6 Jahre).
  • Wenn in Terminlisten (PDF) nur zukünftige Termine aufgelistet werden sollen, setzen Sie den Haken.
  • Wenn Sie in der Terminplanung vergangene Termine (älter als 4 Wochen) ausblenden möchten, setzen Sie keinen Haken.


Nach Eingabe der Daten werden die Änderungen durch übernommen.



Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Hier legen Sie fest, wie die Jugendgruppe den Wissenstest durchführt.
Diese Voreinstellung hat Auswirkung auf den Bericht/die Auswertung für die nächsten Abzeichen.

  • Beim Wissenstest für die Jugendfeuerwehren gibt keine einheitliche Abstufung - wählen Sie entsprechend aus:
    • Bronze - Gold (Stufe 1 - 3)
    • Bronze - Gold - Urkunde (Stufe 1 - 3 + Urkunde)
    • Bronze - Gold-Rot (Stufe 1 - 6)
    • Bronze - Gold-Rot - Urkunde (Stufe 1 - 6 + Urkunde)




Nach Eingabe der Daten werden die Änderungen durch übernommen.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Möchten Sie die Einsatzabrechnung durch Datenexport aus ELDIS über FireManager erledigen haben Sie hier die Möglichkeit die Grundeinstellungen für die Abrechnungsparameter einzustellen.
Zudem können Sie hier die zu verwendende Vorlage für die Feuerwehrdienstbescheinigung festlegen.

Sie rufen diese Funktion über mit dem Menüpunkt Vereinsdaten unter dem Reiter .

Durch Auswahl des Konfigurations-Button starten Sie die Bearbeitung.

Die genauen Werte erhalten Sie von Ihrer Gemeindeverwaltung (Einsatzabrechnungssatzung).





Nach Eingabe der Daten werden die Änderungen durch übernommen.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button


Durch Auswahl des Bild-Buttons können Sie das Wappen Ihrer Feuerwehr der Datenbank hinzufügen/erneuern.


Nach Auswahl der Funktion wird Ihnen zunächst eine Sicherheitsabfrage angezeigt.


Nach Bestätigung gelangen Sie zum Upload-Dialog eines neuen Bildes.

  • Wählen Sie die Datei zum Upload aus
  • Legen Sie fest wofür die Bilddatei verwendet werden soll
    • für allgemeine Anzeigen (PDF)
    • für Etiketten




Mit dem Betätigen des Upload-Buttons wird das Bild der Datenbank hinzugefügt.

Wenn sie die Eingabe ohne speichern abbrechen möchten, verwenden Sie den Zurück-Button

Verwenden Sie diese Vorlagendateien für den Upload Ihres neuen Feuerwehrwappens.

Downloadlink zu den Vorlagen!

Vorlage Verwendung Bezeichnung
Wappen für Berichte und Ausdrucke Default.png
Wappen für Etiketten (D1) Default_DYMO_Label_2.png


Die Vorlagen stehen Ihnen als Photoshop-Datei (PSD) zum Download bereit.
Nach der Bearbeitung speichern Sie die Datei als im PNG-Format (Portable Network Graphics) ab.

Zum Bearbeiten empfehlen wir die Verwendung eines Online-Tools (z. B. https://www.photopea.com/).


  • vereinsdaten.txt
  • Zuletzt geändert: 2021/06/25 13:45
  • von dieter.hasenkopf